Unpimp my PC

Ich war über Ostern mal wieder zu Hause um unter anderem meinen (ganz) alten Rechner wieder zum leben zu erwecken. Denn es stand ein CPU Wechsel an, nachdem sich ja der letzte verraucht hatte … Durch ein umherhängendes Kabel, dass in den Lüfter geriet und diesen abriss, überhitzte der Kern binnen kürzester Zeit, und die CPU war im Anus. Da man im freien Handel keine Sockel A CPU’s mehr findet, ersteigerte ich bei Ebay einen annehmbaren und kaufte dazu ne Tube (eher ne Spritze) Wärmeleitpaste. Ostersonntag, ich hatte mir frei genommen, um mich dem Problem zu stellen. Aufgrund des oben beschriebenen Vorgangs, war leider ein Harken der die CPU hielt abgebrochen, doch mit einer etwas anderen Konstruktion und viel Draht läuft nun der neue Prozessor wie geschmiert:

Durch die vorgebohrten Bohrungen wurde der Lüfter mit isoliertem Draht befestigt, dies dient zur Stabilität, wenn der Lüfter nachher am Mainboard „hängt“)

Die normale Klammer wurde mit einem kleineren Draht (war mal ne Büroklammer) an den noch vorhandenen zwei anderen Harken befestigt, um so den einwandfreien Sitz über dem Kern zu erreichen

Zu Sicherheit noch etwas herruntergetaktet (is eh nen Office Rechner und somit nicht sooo wichtig) und es gibt bis jetzt keinerlei Probleme. Mich wunderte auch, dass Windows XP nach dem CPU Wechsel ohne irgendwelche Probleme weiterlief, ich es aber aufgrund einschlägiger Erfahrung trotzdem neu aufsetzte.
Mehr Bilder, und der Beweis das der PC läuft, gibt’s hier.

Feature Liste