Springe zum Inhalt →

Dickes B

So mal wieder Berlin. Mal wieder reibungslos. Mal wieder wenig gewartet. Mal wieder nur einen Lift. Der einzigste Unterschied, diesmal „musste“ ich noch mit Hilfe der S-Bahn zum entgültigen Ziel gelangen. Was jetzt aber im Enddefekt auch nicht so das Problem war. nach kurzer Wartezeit holte mich dann auch schon eu_checker Christoph ab, führte mich zur Wohnung. Dort lud ich mein Rucksack ab. Mit Laptop bewaffnet gings dann ins „Sanatorium“ – eine Bar mit W-LAN Anschluss. Und hier schliesst sich der Kreis, denn ohne Internet keine Blog und ohne Budweiser in der Hand keine Kreativität 😉

Beitrag abgelegt unter: Backpacking Trampen Unterwegs

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.