Depression Deluxe: Ein Samstagnachmittag in Zella-Mehlis…

Depression
Eigentlich war ich nur kurz in Zella-Mehlis um meiner Mutter zum Geburtstag zu gratulieren und auch meine anderen Familienmitglieder mal wieder zu sehen. Da auch mein Onkel zu Gast war, fragt ich ihn kurzerhand, ob ich mir mal seine Spiegelreflexkamera ausborgen könnte. Das war natürlich kein Problem und so zog ich gleich los zum ehemaligen Gymnasium, um euch mal ein paar Impressionen zu zeigen, denn schon vom Zug aus reizte mich Irgendwie das Motiv… Auf dem Weg dorthin und wieder zurück ergaben sich aber noch zahlreiche weitere interessante Motive. Ansonsten aber alles ziemlich trostlos, obwohl die Sonne schien. Aber mal abgesehn von alten Menschen und einem Nazi, den Mutti vor die Haustür schickte, um dort seine Kippe zu rauchen, war die Stadt (wie gewohnt) wie ausgestorben. Immerhin hatte die Natur noch ihren Reiz …

Bilder:
ehemaliges Heinrich-Ehrhardt-Gymnasium, Goethestraße
Zella-Mehlis Impressionen
Natur pur
Industriemoloch



Schreibe einen Kommentar



Feature Liste
WP Like Button Plugin by Free WordPress Templates