Tartu – Riga

Heute getrampt! Alles super! Am Ende mit der Bahn von Orge nach Riga! Nun keinen Bock mehr einen Tagesbericht zu schreiben, dafuer viele bunte Bilder!

Nun ein vollstaendiher laengerer Bericht.
DSC04620
Unser Host wollte heute auch ausschlafen, sodass wir erst gegen 11 aus dem Potte kamen. Nach der morgentlichen Dusche, die sich in der Kueche befand, gab es Brot mit wahlweisen Zutaten obendrauf. Je nach belieben Kaese, Wurst oder Kraeutercreme. Caroline erklaerte uns noch schnell den Weg zum Trampspot Richtung Riga.
DSC04622
Den Weg dorthin fanden wir noch schnell mit dem Bus, aber heute gings nicht so schnell gleich weiter – eigentlich auch so von uns erwartet. Das Wetter war auch wesentlich unangenehmer, doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!
DSC04625
Nach gut einer Stunde hielt dann ein weisser Transporter und Roman lud uns ein. Er fuhr Saune-Holz-Eimer von Tartu in eine Stadt nahe Riga und war somit ein nahezu perfekter Lift fuer uns. Hinzu kam, dass er die Strecke auswendig zu kennen schien und jedes Schlagloch umfuhr und ordentlich aufs Gaspedal drueckte! Nice! Nachdem wir ihn nach dem besten Lettischen Bier fragte, hielt er gleich bei der naechsten Tanke an und besorgte uns zwei Kostproben. Als Tausch und Dank bekam er zwei von uns mitgeschleppten Estnischen angeboten.
DSC04634
Er liess und dann in Ogre an einem Einkaufszentrum raus, wo wir nach dem obligatorischem Geldwechsel uns erstmal staerkten. Danach galt es in mitten eines „russischen“ Wohngebietes den Bahnhof zu finden.
DSC04636
Der erste Zug fuhr noch in die Falsche Richtung, doch schon der zweite brachte uns fuer 2 Euro nach Riga.

Dort mussten wir noch eine kurze Zeit am Bahnhof und dessen Naehe verbringen, da sich unser Host Anna verspaetete. Kein Proble, so tranken wir erstmal einen Kaffee in einer Kneipe in Bahnhofsnaehe. Und ich konnte dort ein Klo besuchen, was eindeutig in die Top3 der Widerlichsten von mir benutzten Toiletten eingehen duerfte. Im krassen Gegensatz dann die Wohnung die uns erwartete! Anna wohnt 10 Minuten mit der Strassenbahn von der Innenstadt entfernt in einem nagelneuem Loft. Wirklich unendlich viel Platz hier und Dusche und Internet gibts auch … 😉
DSC04639DSC04638
Am Abend gings dann noch in ein mittelalterliches Restaurant schlemmen und wir beendeten den Reisetag mit einem Nachtspaziergang durch Riga.



Schreibe einen Kommentar



Feature Liste
WP Like Button Plugin by Free WordPress Templates