Ab sofort wird gezwitschert

Christoph H. versuchte mir schon seit einer Weile den neuesten Trend „Twitter“, zu deutsch zwitschern, also das mitteilen von kurzen Statusmeldungen ins Web, schmackhaft zu machen. Doch erst nachdem viele Leute denen ich gerne folgen möchte dieses Tool benutzen und ich nun sogar selber für meine Arbeit twittere fange ich ab heute auch an Twitter zu benutzen.

Es ergeben sich drei konkrete Vorteile:
1. Die Statusmeldungen für Facebook werden automatisch generiert, denn diese aktualisierte ich ja eh schon zu genüge
2. Man kann die Meldungen der Freunde übersichtlich verfolgen
2. Besonders auf langen (Autostop-)Reisen ist die Funktion per SMS seine aktuelle Situation zu beschreiben echt sehr aufregend – man muss also nicht mehr in irgendein Internetcafe rennen um nur mal kurz zu sagen, dass man am Arsch der Welt festhängt

Um meine Meldungen zu lesen könnt ihr direkt meinen Twitter-Acoount abrufen (steht auch links unter Links) oder ihr schaut unter dem etwas umbenannten Reiter „Was geht gerade ab?“ oben im Blog nach.

Es lebe das Web 2.0 …!



Schreibe einen Kommentar



Feature Liste
WP Like Button Plugin by Free WordPress Templates