Springe zum Inhalt →

Im Netz gegen die Korruption

Ilia Kabanov

Korrupte Polizisten verfolgen korrupte Manager – die russische Jugend hat das Schauspiel satt und stellt im Internet alle Nutznießer dieses Systems an den Pranger. Einer von ihnen ist Ilia Kabanov, der mit seinem Blog vor allem die Öffentlichkeit aufklären will.

Wäre die Pressefreiheit eine sportliche Disziplin, so wäre Russland vermutlich schon in der Vorrunde ausgeschieden. Schaut man sich nämlich die Rangliste der Pressefreiheit an, herausgegeben von den „Reportern ohne Grenzen“, so findet man Russland auf Platz 141 von 173 untersuchten Ländern wieder.
>>>Weiterlesen auf to4ka-treff.de

Beitrag abgelegt unter: Alltag Arbeit Politik Russland Texte

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.