5 Tage, 4 Städte, 3 Leute, 2 schlaflose Nächte, 1 Erlebnis

Nitra

Mit Markus und RWE-Fankollege Marcel ging es über die Ostertage nach Mittelosteuropa, die Reiselust bei mir und der Fussballappetit bei den anderen wollte gestillt werden. Von der Metropole bis zur Kleinstadt war alles dabei, denn die Stationen hießen Jihlava (Tschechien), Nitra (Slowakei), Budapest (Ungarn) und Wien (Österreich). Die Organisation klappte hervorragend, die Unterkünfte waren sehr gut ausgewählt, die Transportmittel ausgesprochen preiswert und abwechslungsreich sowie das Wetter letztendlich nahezu perfekt.

Was bleibt sind fünf intensive Tage mit viel Bier, Fussball und fettigem, aber leckerem Essen. Das schreit natürlich nach einer Wiederholung – für das nächste Mal vielleicht mehr Kleinstädte und mehr Tschechien. Die Langfassung des Reiseberichts gibt’s „ausnahmsweise“ drüben bei und von Markus, Fotos natürlich hier.

Jihlava:
Jihlava

Jihlava

Jihlava

Nitra:
Nitra

Nitra

Nitra

Nitra

Nitra

Nitra

Nitra

Budapest:
Budapest

Budapest

Budapest

Budapest

Budapest

Budapest

Budapest

Wien:
Wien

Alle Fotos sind auf Flickr zu finden.



Ein Kommentar

  1. […] Fast schon traditionell ging es zusammen mit Markus über (die mittlerweile schon arg weit zurückliegenden) Osterfeiertage wiedermal gen Osten. Diesmal sollte sich insbesondere dem Fußball in der Slowakischen Republik hingegeben werden. Aber natürlich stand auch das Kulinarische und Touristische auf dem Plan während der fünftägigen Reise. Schon beim ersten Spiel in Senec, das gut 30 Minuten von Bratislava entfernte Städtchen ist vor allem bei den Hauptstädtern aufgrund des dortigen großen Baggersees beliebt, wurden wir von einer bis dato unbekannten Stadion-Köstlichkeit überrascht: gebratener Fisch, dazu Bier zum slowakischen Fußballeinheitspreis von einem Euro. Am nächsten Tag ging es dann ganz in den Osten, in die ehemalige europäische Kulturhauptstadt Košice. Dort gab es allerdings im Lokomotive-Stadion des örtlichen MFK nur Mittelmaß – sowohl auf dem Platz als auch für den Gaumen. […]

Schreibe einen Kommentar



Feature Liste
WP Like Button Plugin by Free WordPress Templates