Tbilisi Open Air 2012

Tbilisi Open Air 2012
Bereits zum dritten Mal fand das gleichnamige Open Air Festival in der georgischen Hauptstadt statt, diesmal auf einem Feld oberhalb der Stadt, sodass man einen fantastischen Blick auf Tbilissi hatte. Der Location und der guten Auswahl an Bands war natürlich die erschwerte Anreise mit vollen Bussen und zu wenigen Taxis geschuldet.

Neben vielen georgischen Gruppen spielten ebenfalls international bekanntere Kapellen wir Transmitter aus Deutschland, der Australier Dub FX oder die Altrocker von DDT aus Russland auf – wobei die Mehrheit der Besucher vor allem wegen Letzteren den Weg nach Tbilissi auf sich nahmen, teilweise von Armenien aus. Viele tausende Menschen drängelten drängelten sich auf das Festivalgelände, hunderte Weitere lauschten auf den umliegenden Hügeln oder vor den Eingängen der Musik. Obwohl man natürlich organisatorisch immer etwas verbessern kann, war es durchaus einer sehr entspanntes und großartiges Highlight – für mich wie auch für die vielen jungen Georgierinnen und Georgier und alle Gäste.

Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012
Tbilisi Open Air 2012

Alle Fotos auf Flickr.

Feature Liste