Grodno

Grodno

Nach der zweiten Vorlesungswoche an der Minsker Universität ging es – abermals mit Jan – in die westliche Ecke von Belarus, ins Dreiländereck Polen-Litauen-Belarus. Dort liegt Grodno. Die fünftgrößte Stadt des Landes war bis zum Zweiten Weltkrieg polnisch, was man bereits nach kurzer Zeit im Stadtzentrum anhand der Architektur merkt. Man könnte sagen: das belarussische Lwiw in klein. Da Jan aber auch ich über die Fahrt und den dortigen Aufenthalt bereits im März gebloggt hatten, sollen diesmal nur die Fotos nachgereicht werden:

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno

Grodno



Ein Kommentar

  1. […] wir die bisherigen Wochenenden, um so dem Schlosskomplex Mir und den westbelarussischen Städten Grodno (im Länderdreieck Belarus-Litauen-Polen) und Brest (welches sich unmittelbar an der polnischen […]

Schreibe einen Kommentar



Feature Liste
WP Like Button Plugin by Free WordPress Templates