Springe zum Inhalt →

Monat: Oktober 2013

Ein Georgien ganz ohne Saakaschwili?

Anhänger des „Georgischen Traumes“ in der Parteizentrale. Jubel bricht aus unter den wartenden Parteianhängern am Hauptquartier des „Georgischen Traumes“ (GT) am Rand der Altstadt von Tbilissi. Denn die ersten Hochrechnungen, die auf einer aufgestellten Videoleinwand am 27. Oktober aufflackern, bescheinigen der Regierungskoalition bereits den Sieg bei der Präsidentschaftswahl: der GT-Kandidat…

Prištinas Sportpalast

Eines der imposantesten Gebäude in der kosovarischen Hauptstadt Priština stellt der Jugend- und Sportpalast dar. Die bereits von weitem sichtbare Halle ist benannt nach Adem Jashari, UÇK-Kämpfer und lokaler Volksheld. Der britische Balkankorrespondenten Tim Judah beschrieb den 1998 ermordeten Jashari in seinem Buch „The Serbs: History, Myth, and the Destruction…

Berliner Trams rumpeln durch Almaty

Das auffällige Gelb leuchtet im dichten Straßenverkehr. Die Farbe ist unverkennbar, doch sie scheint fremd zu sein in Almaty. In der größten Stadt Kasachstans rumpeln seit einigen Monaten ausgemusterte Straßenbahnen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Das Gelb der öffentlichen Verkehrsmittel der deutschen Hauptstadt blieb, anstatt Werbung schmückt nun das Almatyer Stadtwappen…