Kotor

Kotor

Each traveller in Montenegro has to see Kotor, that is the unanimous opinion of guidebooks and also of most of the locals. There’s nothing else for me but to visit the picturesque small town located in the bay of the same name. Despite the rainy weather, the pretty and labyrinthine old town was overrun by tourists. But fortunately, most of them seemed to be day-trippers – or before dark they went back to their cruise ship, which was lying in the harbour. Thus, at least from the early evening on I had plenty of time to wander through the almost empty streets of Kotor.
 
Jeder Montenegroreisende müsse Kotor gesehen haben, so ist zumindest die einhellige Meinung der Reiseführer und auch der meisten Einheimischen. Was blieb mir also anders übrig, als der malerisch in der gleichnamigen Bucht gelegenen Kleinstadt einen Besuch abstatten. Trotz regnerischem Wetter war die schmucke, labyrinthartige Altstadt von Touristen überlaufen. Doch glücklicherweise schienen die meisten davon Tagestouristen zu gewesen zu sein – oder sie zogen sich vor Anbruch der Dunkelheit in das im Hafen liegende Kreuzfahrtschiff zurück. So blieb zumindest ab dem frühen Abend genügend Zeit, durch die fast leeren Gässchen Kotors zu streifen.

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Kotor

Feature Liste