Springe zum Inhalt →

Kategorie: CD des Monats

Alben des Jahres 2010

Frittenbude vs. Egotronic
Das Campusradio Jena hat’s zwar vorgemacht, aber bei mir hat der Albumjahresrückblick schließlich auch schon Tradition (Hier die vergangenen Jahre: 2007, 2008 & 2009). Völlig überbewertet halte ich – im Gegensatz zum 10. Platz der Campusradiocharts – übrigens Frittenbude mit „Katzengold“…

Frittenbude vs. Egotronic

Frittenbude vs. Egotronic
Seit heute gibt es das neue Frittenbude-Album „Katzengold“, aber schon seit gut einem Monat ist das vierte Machwerk Egotronics draußen. Die Zeit ist reif, zwei der stärksten Pferde aus dem Audiolith-Stall gegeneinander antreten zu lassen. Beide Alben kommen zudem mit einer Bonus-CD im Gepäck. Frittenbude haut alle bis dato veröffentlichten Remixe auf diese CD, alleine die wäre den Kauf schon wert (allerdings dürften alle Tracks schon bekannt sein). Egotronic packt dagegen ihr Debütalbum auf die zweite CD – man bekommt also zwei Alben zum Preis von einem. Der Grund für diesen Schritt war, dass das mittlerweile ausverkaufe Erstlingswerk zu horrenden Preisen bei Ebay angeboten wurde. Aber genug des Vorgeplänkels, los geht’s!

Alben des Jahres 2009

Schon zum dritten Mal verrate ich euch am Ende des Jahres die Alben, die bei mir rauf und runter liefen und zudem in den letzten 12 Monaten erschienen sind. Fantastischerweise kann man meinen diesjährigen Dauerbrenner, pandoras.box, sogar umsonst und legal herunterladen! Und zwar hier. Viel Spass damit! 1. pandoras.box „barriers“…

Alben des Jahres 2008

Wir überall, so auch hier. Nach jahrelanger Tradition dieses Blogs, also immerhin das zweite Mal, veröffentliche ich meine Top Five der Alben ’08: 1. Frittenbude „Nachtigall“ 2. Classless Kulla als Beifahrer beim Istari Lasterfahrer „Nein, nein, das ist nicht der Kommunismus!“ 3. Egotronic „Egotronic“ 4. Beatsteaks „Kanonen auf Spatzen“ 5.…