Springe zum Inhalt →

Kategorie: Georgien

Georgiens „Wanderung“ von Asien nach Europa

Das georgische Parlament in Kutaissi (welches sich hier Mitte Juni 2012 noch im Bau befand). „Die Stadt macht einen eigentümlichen Eindruck. Von der Seite, wo man herein fährt, ist es eine ganz europäische Stadt. Dieser Stadtteil ist von den Russen angelegt. […] Aber am Ende dieser europäischen Stadt beginnt nun…

Tschiatura: Die Stadt der Seilbahnen

Erst eine Bilderserie, etwas reißerisch betitelt mit „Stalin’s Rope Roads“, machte mich auf die Bergarbeiterstadt Tschiatura in Imeretien aufmerksam. Sofort war klar, dass man die einmal mit den eigenen Augen gesehen haben muss. Die Kleinstadt liegt abseits der georgischen Verkehrswege von Ost nach West. Von Zestaponi braucht man gut eine…

Ein Georgien ganz ohne Saakaschwili?

Anhänger des „Georgischen Traumes“ in der Parteizentrale. Jubel bricht aus unter den wartenden Parteianhängern am Hauptquartier des „Georgischen Traumes“ (GT) am Rand der Altstadt von Tbilissi. Denn die ersten Hochrechnungen, die auf einer aufgestellten Videoleinwand am 27. Oktober aufflackern, bescheinigen der Regierungskoalition bereits den Sieg bei der Präsidentschaftswahl: der GT-Kandidat…