Springe zum Inhalt →

Kategorie: Technik

Diwnogorsk & der Krasnojarsker Stausee

Uferpromenade in Diwnogorsk am Jenissei Zu einer der wenigen Regelungen die in Russland besser gelöst sind als in Deutschland, gehört die Festlegung, das auf ein Wochenende fallende gesetzliche Feiertage am darauffolgenden Arbeitstag nachgeholt werden. So kam es, dass der Montag unterrichtsfrei war, da der Internationale Frauentag in Russland ein Feiertag…

Das alte Georgische Ministerium für Straßenbau

Per Zufall bin ich auf die Fotos der Künstlerin Sophia Tabatadze gestoßen, die das imposante ehemalige Verwaltungsgebäude des georgischen Straßenbausministeriums vor dem Umbau zeigen – zerfallen und nahezu verlassen. Mit ihrer Erlaubnis zeige ich hier die Bilder, aufgenommen im Mai 2010. Denn schon bevor ich überhaupt nach Tbilissi kam, faszinierte…

Berliner Trams rumpeln durch Almaty

Das auffällige Gelb leuchtet im dichten Straßenverkehr. Die Farbe ist unverkennbar, doch sie scheint fremd zu sein in Almaty. In der größten Stadt Kasachstans rumpeln seit einigen Monaten ausgemusterte Straßenbahnen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Das Gelb der öffentlichen Verkehrsmittel der deutschen Hauptstadt blieb, anstatt Werbung schmückt nun das Almatyer Stadtwappen…

„Kommunismus ist Sowjetmacht plus Elektrifizierung des ganzen Landes“

Dieses Zitat geht auf Lenin zurück, der dies kurz nach der Oktoberrevolution zu eines der Hauptziele erklärte. Das diese Parole aus den 1920er Jahren selbstverständlich auch noch etliche Jahrzehnte später gültig war, zeigt unter anderem der Bau des Irkutsker Wasserkraftwerks. Der Bau des Dammes und des darin befindlichen Kraftwerks begann…