Skip to content →

Category: Belarus

Schloss Mir

Zusammen mit Jan und einigen anderen Jenaer Kommilitonen wurde das Schloss Mir als erstes Wochenendziel ausgewählt. Denn das Schloss gehört seit dem Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO – nur drei Baudenkmäler dieser Art gibt es in dem postsowjetischen Land. Der im 16. Jahrhundert erbaute Komplex liegt rund 100 Kilometer…

Minsk

Szenenwechsel: Nach der 85 stündigen Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn, einer Nacht in Moskau und weiteren 10 Stunden Zugfahrt erreichte ich Anfang März die belarussische Hauptstadt. Interessanterweise musste ich die Tickets nach Belarus nicht etwa am internationalen Schalter kaufen, sondern explizit am nationalen – allerdings zu Preisen für außerrussische Verbindungen.…

Wie ich mit Lukaschenko ein Bier trank

Bereits die vierte Woche in der belarussischen Hauptstadt neigt sich dem Ende zu: Zeit für ein paar kleinere Anekdoten und einen kurzen Rückblick auf unser belarussisches Wohnheim, Einheimische die das System ihrer Staatsbahn nicht verstehen und eine Odyssee durch Grodno. Natürlich war alles perfekt organisiert, als ich vor einigen Wochen…

Du sollst Lukaschenko nicht mit Janukowitsch verwechseln

Heute fand in Kiew eine Konferenz des Chernobyl Shelter Fund statt, bei der es zu Protesten von Femen kam. Soweit so gut. Spiegel Online verwurstete das ganze zu einem Video unter dem Titel “Tschernobyl-Geberkonferenz: Nackter Protest gegen Lukaschenko” (Stand 19.4., 21:45 Uhr). Aber warum sollten ukrainische Frauenrechtlerinnen gegen den belarussischen…