Die besten Musikvideos

Ich präsentiere euch meine (subjektive) Top 10 der besten Musikvideos! Es versteht sich von selbst, dass die Musik auch net schlecht ist 😉 Von lustig bis künstlerisch wertvoll dürfte alles vertreten sein.

Platz 10 – Rammstein – Ich will
Wie viele der Rammstein Videos sehr genial gemacht und Kritik übend – im vorliegenden Video an der Sensationlüsternheit der Medien. Das Video finde ich deshalb so gut, weil es 1. sehr professinell gemacht ist und 2. ne Story erzählt und fast nen Kurzfilm ist.
Platz 9 – The Streets – Fit But You Know It
Das Video besticht duch seine Einblendungen Mike Skinners auf Fotos, die er sich nach und nach anschaut. Sehr geile Idee und Umsetzung.
Platz 8 – The Notwist – One With The Freaks
Einmalige Idee, den „Traum“ einer Qualle (oder was auch immer) vom Leben in der menschlichen Umgebung darzustellen. Das Video unterstreicht das melancholische Lied sehr schön wie ich finde.
Platz 7 – Sportfreunde Stiller – Tage Wie Dieser
Eines ihrer besseren Lieder (muss man ja den letzten 2 Alben sagen …). Sehr schöne Bilder und tolle Überblendungen.
Platz 6 – Blink 182- All The Small Things
Im Video werden alle Popvideos von u.a. Backstreet Boys, NSync, Christina, Britney und sich selber schön verarscht. Sehr lustig!
Platz 5 – Aphex Twin – Come to Daddy
Perfektes Zusammenspiel von Bild und Ton (in diesem Fall ja der Musik). Sehr athmosphärisch und nen bisserl abgefahren! Hab ich das erste mal Nachts im Fernsehen gesehen und fand’s nen bisschen furcheinflössend.
Platz 4 – Bloodhound Gang – Inevitable Return Of The Great White Dope
Jetzt gibt’s wieder nen lustiges Video zu betrachten. Erstens ist es das Lied mit dem bescheuersten Titel und dann logischerweise von der Bloodhound Gang. Die eigentlich nur abgefahrene Videos haben („Kiss me where it’s smells funny“ ist ebenfall sehr zu empfehlen – Jimmy Pop rennt mit nem Fisch durchs Video). Highlights in diesem Video: alle Bandmitglieder werden umgebracht von Carmen Electra(!) und Jimmy Pop mit großartigen Szenen.
Platz 3 – Red Hot Chilli Peppers – Californication
Ein Video mit Computergrafik und auch aufgebaut wie nen Computerspiel. Könnt ich mir öfters hintereinander angucken weil’s echt sehr ansehnlich ist und viel passiert – und ich bein keine großer Peppers Fan!
Platz 2 – Royksopp – Remind Me
Ein einmalig schönes Video. Sieht aus wie nen Werbefilm oder Aufkärungsdoku. Das Video passt im Prinzip nicht zum Lied und eigentlich Doch – auf jedenfall gerät das Lied mehr als Hintergrundmusik, weil man sich eigentlich auf das Video konzentrieren muss um nix zu verpassen.
Platz 1 – Incubus – Megalomaniac
Extrem künstlerisch, mit tollem Schnitt und top Bildkompositionen! Genial auch, weil es Archivbilder (ungestelle Szenen) und Schauspieleinlagen mit Gesangseinlagen und Animationen sehr stimmig miteinander verbindet! Das Video hat alles – Hitler, Jesus und die USA…



Schreibe einen Kommentar



Feature Liste
WP Like Button Plugin by Free WordPress Templates