Springe zum Inhalt →

Schweiß!

Bratze
Den klatschnassen Klamotten bereits entledigt und eine Astra-Dose trinkend lasse ich die letzten paar Stunden noch mal vorüberziehen. Bratze läuft in iTunes, was sonst. Denn das Duo bestehend aus Norman (alias Der Tante Renate) und Kevin (alias ClickClickDecker) spielte bis „eben“ im Jenaer Kulturbahnhof. Dank dem Veranstalter der mir dankenswerterweise einen Gästelistenplatz zur Verfügung stellte, konnte ich das Konzert ausgehend fotografisch festhalten.

Eine harte Bewährungsprobe für Mensch (Hitze) und Maschine (Speichermangel), war das. Denn der Veranstaltungsort, das ehemalige Bahnhofsgebäude, war sehr gut gefüllt – wie auch nicht anders zu erwarten wenn eine Audiolith-Band in der Saalemetropole gastiert. Bei subtropischen Temperaturen, an den Außenfenstern sammelte sich das Kondenswasser, gaben die Hamburger alles. Es ging sogar soweit, dass zur Hälfe des gespielten Konzerts alle eine 10 minütige (Zwangs-)Pause einlegen mussten, da sämtliche Getränkevorräte und die Band erschöpft waren. Unterkante Oberlippe, schweißtechnisch gesehen, war das, obwohl Kevin von Anfang an Barfuss und nur mit T-Shirt und kurzer Sporthose bekleidet spielte.

Vor wie nach der Pause hielt der live noch mehr zum Tanzen anregende Sound der Jungs die wenigsten auf zwei festen Beinen. So auch mich, obwohl ich natürlich etwas ruhig stehen bleiben musste, wenn der Auslöser gedrückt wurde. Denn die Foto-Bedingungen waren, wie bei Clubkonzerten üblich nicht perfekt. Das Licht beschränkte sich größtenteils auf die Farbe rot, dafür konnte man aber die Bühne von hinten fotografieren. So blieb auch die 30mm Festbrennweite mit hoher 1,4er Lichtstärke die ganze Zeit aufgeschraubt. Die drei 4GB Speicherkarten waren schnell voll, sodass ich mich bei den letzten Liedern einschränken musste. Etwas blöd also, die letzten Fotos durchgucken, die verwackelten schnell löschen, um dann wieder fotografieren zu können. Aber nun schaue ich mal was so herausgekommen ist …
(Fotos folgen natürlich!)

Beitrag abgelegt unter: Arbeit Fotos Jena Musik