Springe zum Inhalt →

Du sollst Lukaschenko nicht mit Janukowitsch verwechseln


Heute fand in Kiew eine Konferenz des Chernobyl Shelter Fund statt, bei der es zu Protesten von Femen kam. Soweit so gut. Spiegel Online verwurstete das ganze zu einem Video unter dem Titel „Tschernobyl-Geberkonferenz: Nackter Protest gegen Lukaschenko“ (Stand 19.4., 21:45 Uhr). Aber warum sollten ukrainische Frauenrechtlerinnen gegen den belarussischen Präsidenten demonstrieren? Dazu kommt, dass dieser gar nicht in Kiew anwesend war:

Es war außerdem die Teilnahme des weißrussischen Präsidenten, Alexandr Lukaschenko, vorgesehen, jedoch, wie es NRCU schon bekannt gab, stellte der EU-Kommissionspräsident, José Manuerl Barroso, klare Forderung bzw. Auflage, dass seine Präsenz an der Konferenz mit der von Herrn Lukaschenko unvereinbar sei. (Quelle)

Vermutlich ist der ukrainische Präsident Janukowitsch der passendere Adressat des Protests, wie es im Video auch dargestellt wird.

Update, 20.4., 13:24 Uhr: Im Laufe des Tages hat SpOn den Untertitel berichtigt.

Beitrag abgelegt unter: Belarus Neuigkeiten Politik Ukraine